Hühnerschenkel ohne Knochen mit gratiniertem grünem Spargel und Naan Brot

Unser Hühnerschenkel ohne Knochen kommt heute mal mit gratiniertem grünem Spargel und  Naan Brot. Das Naan Brot haben wir bei der Gelegenheit auch zum ersten Mal ausprobiert.

Hier unser Bericht dazu:

Endlich wieder Spargel! Wir haben bei unserem Gemüsehändler prächtigen grünen Spargel gekauft, der nicht Tausende Flugkilometer zurücklegen musste, um bei uns auf dem Teller zu landen.

 

Grüner Spargel

Er trägt seinen Namen zurecht, der grüne Spargel „Glamour“

 

Dazu Hühnerschenkel ohne Knochen und Naan Brot.

 

Tandoori Naan Brot von bofrost

Mit dem Naan Brot von bofrost waren wir ausgesprochen zufrieden!

 

Naan Brot ist in Indien wie das Baguette in Frankreich, es darf bei keiner Mahlzeit fehlen und ist ideal, um die Soßen aufzunehmen. Naan Brot ist auch lecker zu Käse und Dips. Wir hatten das auf Verdacht mal bei bofrost mit bestellt – und das war eine gute Entscheidung. Alle drei Hauptzutaten des heutigen Gerichts werden zusammen im Backofen bei gleicher Temperatur gegart. 

Zutaten für 2 Personen:

500g grüner Spargel

2 EL Butter

30g geriebener Parmesan

2 Hühnerschenkel mit Haut und ohne Knochen

40ml Olivenöl

Saft einer halben Zitrone

1 TL Honig

2 EL Soja Sauce

1 Spritzer dukler Balsamico Essig

2 Fladen Naan Brot (Tiefkühlware von bofrost)

Zubereitung:

Zuerst werden die Hühnerschenkel vom Knochen gelöst, das ist nicht ganz einfach, aber wenn man das ein paar Mal gemacht hat, hat man den Dreh raus und es geht dann ganz schnell.

Man kann aber auch den Geflügelhändler fragen, ob er diese Arbeit übernimmt. Unserer hier auf dem Wochenmarkt macht das.

Die „ausgebeinten“ Hühnerschenkel in einen ausreichend großen Bräter nebeneinander legen. Anschließend für die Marinade Öl, Zitronensaft, Honig, Sojasauce und Balsamico-Essig vermischen und über die Hühnerschenkel in den Bräter gießen. Die Hühnerschenkel in dieser Marinade mind. 3 Stunden marinieren, noch besser über Nacht. Vor dem Braten die Hühnerschenkel im Bräter mehrmals wenden, um die Marinade gut zu verteilen, beim Braten sollen sie mit der Haut nach oben liegen.

Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Hühnerschenkel auf mittlerer Schiene ca. 20 – 30 Minuten mit der Marinade backen, bis die Haut kross ist.

In der Zwischenzeit den grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die unteren Enden abschneiden und in einen Bräter legen. Mit heißem Wasser übergießen und 4 Minuten ziehen lassen. Dann herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtrocknen.

Grünen Spargel wieder in den Bräter legen, Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen, über den Spargel gießen und mit dem Parmesan bestreuen. Im Backofen bei 180° Grad Ober- und Unterhitze ca. 4 Minuten gratinieren.

Kurz bevor die Hühnerschenkel und der Spargel fertig sind, die gefrorenen Fladen Naan Brot auf dem Rost des Backofens bei 180° Grad Ober- und Unterhitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen und noch warm als Beilage zu den Hähnchenschenkeln und dem Spargel servieren. 

 

Naan Brot

Das Tandoori Naan Brot frisch aus dem Ofen und aufgeschnitten

 

 

Offenkartoffeln

Und so sieht alles zusammen auf dem Teller aus – es war mal wieder köstlich!

 

Unsere Hühnerschenkel ohne Knochen mit gratiniertem grünem Spargel und Naan Brot waren super lecker – und schnell und einfach gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.