Thai Salat mit roten Garnelen

Thai Salat mit roten Garnelen: 

In der thailändischen Küche findet man ein reichhaltiges Repertoire an Salaten, Thai Salate sind jedoch keine Beilage, sondern immer Kombinationen aus Gemüse und Geflügel, Rindfleisch oder Seafood, also ein komplettes Gericht. So ist auch unser Thai Salat mit roten Garnelen eine Hauptmahlzeit.

Die thailändischen Dressings enthalten nur selten Öl, die typischen Kräuter wie z.B. Koriander, Minze und Zitronengras dürfen auf keinen Fall fehlen. Das Geheimnis der thailändischen Salate sind einfache Zutaten von bester Qualität.

Die Zubereitung ist leicht, die Vorbereitung erfordert aber ein bisschen Zeit, dieser Thai Salat mit roten Garnelen belohnt mit einem besonderen exotischen Geschmack, den man nicht vergisst. Eines unserer Lieblingsrezepte!

Zutaten für 2 Personen:

10 rote Garnelen ohne Schale, wir bevorzugen die roten argentinischen aus Wildfang von Nik the Greek.

250ml Traubenkernöl

1 EL Speisestärke

1 TL geröstetes Sesamöl

1 TL Sojasoße

Salat:

1 Kohlrabi

1 große Möhre

1/2 Spitzkohl

1 Frühlingszwiebel

10 Stängel Koriander

4 Stängel Minze

3 Stängel Thaibasilikum

Chilisalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salatmarinade:

1 gehäufter EL fein gehackter Ingwer

1 gestrichener EL fein gehackter Knoblauch

2 EL Fischsoße

1 TL brauner Zucker

5 EL Limettensaft

1 EL Ponzu Soße

Zubereitung:

Spitzkohl vom Strunk befreien, mit Kohlrabi und Möhre in feine Streifen hobeln, in eine große Schüssel geben, mit Chilisalz und Pfeffer würzen und mit einem Stampfer kurz und kräftig durchstampfen. 

 

Spitzkohl Karotten und Kohlrabi für thailändischen Salat

Kräftig durchstampfen!

 

Die Zutaten für die Salatmarinade mischen und mit dem Gemüse in der Schüssel vermengen.

 

Dressing für den thailändischen Salat

So sieht das Dressing aus

 

Alles nochmals gut durchstampfen, bis das Gemüse weich geworden ist. Das dauert ca. 2 bis 3 Minuten. Jetzt Koriander, Thaibasilikum und Minze grob hacken und unterrühren. Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden und hineingeben.

Den Thai Salat gut durchrühren, auf zwei großen Tellern anrichten und bereitstellen.

Garnelen mit Speisestärke einreiben, dann das Sesamöl und die Sojasoße darüber träufeln und leicht einarbeiten.

 

Rote argentinische Garnelen

Die Garnelen noch roh und gut geputzt …

Rote Garnelen in Stärke mit Sesamöl und Sojasoße

… und jetzt mit der Stärke ummantelt und mit etwas Sesamöl und Sojasoße aromatisiert

Die Garnelen sollen rundherum mit diesem hauchdünnen Film bedeckt sein, der schützt sie beim Braten und hält sie saftig. Traubenkernöl in einer Sauteuse oder in einem Wok erhitzen und die Garnelen darin 1 Minute ausbraten, bis die Garnelen leichte Bratspuren annehmen.

Garnelen abtropfen lassen, auf die vorbereiteten Teller mit dem Salat anrichten und sofort servieren.

 

Thailändischer Salat mit Garnelen serviert

Ein köstliches Essen!

 

Thailändischer Salat mit Garnelen

So kombinieren sich die Aromen am besten

 

Dazu passt Naan Brot. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.