Gazpacho Andaluz

Gazpacho Andaluz

Es ist Sommer, das Leben findet draußen statt und so wird jeden Abend auf der Terrasse ein leichtes, mediterranes Essen serviert  oder etwas köstliches gegrillt (wie unser Speiseplan ja zeigt). Als Vorspeise an solchen Sommerabenden lieben wir eine Gazpacho Andaluz, aber sie muss auch genauso so schmecken wie in Andalusien. 

Dort, in einer ganz einfachen Strandbude direkt am Meer, habe ich meine erste Gazpacho gegessen, so erfrischend, so aromatisch, aus sonnengereiften Zutaten zubereitet, einfach himmlisch!

Diese Gazpacho werde ich nie vergessen, ich habe bis heute in sehr vielen Restaurants Gazpacho gegessen, aber keine war so wie diese. Also beschloss ich, diverse Rezepte für eine Gazpacho auszuprobieren und zu experimentieren und hier ist sie, meine Gazpacho Andaluz „wie in damals in der Strandbude“.

Zutaten für 4 Personen:

1200g reife Tomaten
1 Salatgurke
1 rote Spitzpaprika
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
4 El Olivenöl
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

Ein elektrischer Entsafter ist bei diesem Gericht sehr hilfreich. Wir haben den von KitchenAid und können ihn nur empfehlen.

 

KitchenAid Entsafter

Unser KitchenAid Entsafter

 

Der KitchenAid Entsafter wird mit mehreren Sieben geliefert, je nach Lochstärke bleibt dann mehr oder weniger Fruchtfleisch im Saft. Mit dem mittleren Sieb bleibt genau die richtige Menge an Fruchtfleisch im Saft für unsere Gazpacho und sie wird dadurch viel aromatischer.

Aber den gesamten Trester befördert die Maschine wirklich sauber aus dem Endprodukt.

 

KitchenAid Entsafter

Der Entsafter bei der Arbeit – der Trester wird sauber ausgeworfen

Zubereitung:

Salatgurke schälen, Knoblauch grob hacken. Von der Salatgurke und der Paprika jeweils ein Stück abschneiden und zusammen mit einer Tomate beiseite stellen für die Suppeneinlage.

Tomaten, Paprika und Salatgurke in Stücke schneiden, so dass sie in den Einfüllschacht des Entsafters passen. Alles im Entsafter verarbeiten. Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen, das Olivenöl untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Gemüsestücke für die Suppeneinlage in kleine Würfel schneiden, je Sorte in kleine Glasschalen füllen und bei Tisch in die Gazpacho Andaluz hineingeben.

 

Einlage für Gazpacho andaluz

Die Einlage für die Gazpacho: Tomate, Gurke, Paprika

 

Fertig! Unsere Gazpacho Andaluz schmeckt wie Urlaub am Meer!

 

Gazpacho Andaluz mit Einlagen

Unsere Gazpacho Andaluz mit den frischen Einlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.