Pfifferlinge mit Tagliatelle

Pfifferlinge mit Tagliatelle

Unser Hofladen Schneiders ist wie ein Gemüsemarkt im Süden: Man kommt an, sieht tolles Gemüse und weiß sofort, was man kochen kann. Gestern stand ein hübscher Korb mit wunderschönen kleinen Pfifferlingen auf dem Tresen, die Pfifferlinge waren wie gemalt … natürlich haben wir sie gleich mitgenommen, dazu frische Petersilie, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Zucchini und Wildkräutersalat eingepackt und schon stand unser Rezept fürs Abendessen auf der Terrasse:  Pfifferlinge mit Tagliatelle, herrlich!

Im Handumdrehen zubereitet, da bleibt genug Zeit, den schönen Sommerabend im Freien zu genießen. 

Zutaten für 2 Personen:

180g Tagliatelle

Tagliatelle

Tagliatelle – natürlich von Andronaco

160g kleine Pfifferlinge

Pfifferlinge

Sehen die nicht toll aus?

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

grobes Meersalz

30g geriebenen Parmesan

200ml Geflügel- oder Gemüsefond

80ml Schlagrahm

1 EL Butter

2 EL Olivenöl

4 Zweige glatte Petersilie

1 TL gerebelter Estragon

Estragonblätter getrocknet

Wir schwören auf Ingo Hollands „Altes Gewürzamt“!

Fleur du Sel

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Tagliatelle in Salzwasser bissfest garen. Wir verwenden für das Nudelwasser immer grobes Meersalz, das wir ins kochende Wasser geben.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden und die Knoblauchzehe fein würfeln.

Öl in einer großen Servierpfanne erhitzen, die Butter darin aufschäumen lassen und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen.

Die geputzten Pfifferlinge dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten leicht anbraten, dabei immer wieder wenden. Danach den Geflügelfond einrühren und aufkochen, weitere 3 Minuten köcheln lassen und anschließend den Schlagrahm einrühren.

Auf kleiner Hitze noch 3 Minuten ziehen lassen und dann den Parmesan hinzugeben. Petersilie grob hacken und mit dem Estragon in die Pfanne geben, alles gut durchschwenken. Die fertig gegarten Tagliatelle abgießen und noch tropfnaß in die Pfanne geben, nochmals umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tagliatelle mit Pfifferlingen in der Pfanne

Nochmal umrühren und schon ist es fertig!

Auf vorgewärmten Teller anrichten und genießen!

Wer mag, kann vor dem Anrichten noch eine Hand voll Babyspinat-Blättchen untermischen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.