Lachsfilet in Savora-Senfsoße

Lachsfilet in Savora-Senfsoße:

Wir lieben Lachs in allen Varianten: gebeizt, gegrillt, gedämpft, gebraten, roh als Sushi oder Sashimi oder auch gerne als Tatar. Hauptsache, der Lachs ist topfrisch, wie bei Nik the Greek. Die Haut muss silbrig glänzen und das Lachsfleisch soll prall und saftig sein. Nicht zu vergessen: der Lachs darf nur nach Meer duften. Lachs ist ein fetter Fisch, aber dieses Fett ist sehr gesund, denn Lachs ist reich an Omega3 Fettsäuren und zudem noch ein wichtiger Lieferant von Vitamin D. Wir haben diese köstliche französische Senfspezialiät aus Frankreich mitgebracht , den Savora Senf und Lachs liebt Senf. Also gibt es heute Lachsfilet in Savora-Senfsoße.

Dazu krosse Fächerkartoffeln aus dem Ofen und Pak Choi (chinesischer Senfkohl), der ganz kurz in der Pfanne durch schaumige Butter, parfümiert mit einer Knoblauchzehe, geschwenkt wird.

Lachsfilet in Savora-Senfsoße, das schmeckt richtig gut und ist auch noch sehr gesund, was will man mehr!

Zutaten für 2 Personen:

2 Lachsfilets mit Haut à 180g

Lachsfilet bratfertig

4 mittelgroße festkochende Kartoffeln

4 kleine Pak Choi

frischer Pakchoi für Lachsfilet in Savora-Senfsoße

Paprikapulver edelsüß

1 Knoblauchzehe

1 EL Butter

2 EL Olivenöl

Fleur du Sel

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für Savora-Senfsoße:

200ml Fischfond

150ml Schlagsahne

2 EL Savora Senf

2 EL körniger Senf

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Zuerst die Fächerkartoffeln für den Ofen vorbereiten. Dazu Kartoffeln mit Schale waschen, einzeln auf einen Eßlöffel legen mit einem scharfen Küchenmesser in feinen Abständen einschneiden, so dass sie an der Unterseite noch zusammenhängen. Der Eßlöffel dient dazu, dass die Kartoffeln nicht ganz durchgeschnitten werden.

Kartoffeln in einen geölten flachen Bräter setzen, mit ein wenig Paprikapulver bestäuben und mit Öl einpinseln. Mit Fleur du Sel bestreuen und im Ofen ca. 40  – 50 Minuten knusprig backen. 

Fächerkartoffeln

Die Fächerkartoffeln sind jetzt ofenfertig

Für die Savora-Senfsoße den Fischfond in einer Sauteuse zum Kochen bringen, die Sahne mit einem Schneebesen einrühren, den Savora-Senf dazugeben und zum Schluss den körnigen Senf beimischen. Die Savora-Senfsoße ein paar Minuten einkochen lassen, pfeffern und warm halten. 

Die Lachsfilets rundherum salzen, pfeffern und zum Braten bereitstellen.

Pak Choi am unteren Ende etwas abschneiden und längs in 4 Stücke schneiden. Knoblauch pellen und andrücken.

Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit der Fächerkartoffeln das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Lachsfilets auf der Hautseite anbraten, das dauert ca. 2 Minuten, je nach Dicke der Lachsfilets.

Danach die Lachsfilets wenden und die Hitze auf ein Minimum reduzieren. Nach ca. 2 Minuten sind die Lachsfilets fertig, sie sollen schön heiß sein, aber innen noch etwas glasig, dann sind sie perfekt. 

Während die Lachsfilets braten, die Butter in einer Sauteuse erhitzen, so dass sie aufschäumt, dann die Knoblauchzehe hineingeben, kurz umrühren, sofort den Pak Choi dazugeben und durchschwenken. Der Pak Choi braucht nur eine Minute, dann ist er  schon tellerfertig und behält so seine schöne frische grüne Farbe.

Pakchoi für Lachsfilet in Savora-Senfsoße im Wok

Pakchoi wird nur ganz kurz durchgeschwenkt

Lachsfilets, Fächerkartoffeln und Pak Choi auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Savora-Senfsoße über den Lachs träufeln. Den Rest der Savora-Senfsoße kommt in einer Sauciere auf den Tisch.

 

Lachsfilet in Savora-Senfsoße mit Fächerkartoffeln serviert

So sieht es dann auf dem Teller aus – köstlich!

 

Wir wünschen einen excellenten Genuß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.