Osso Buco Reste lecker verwerten

Osso Buco Reste lecker verwerten

Nachdem das Osso Buco von vorgestern so lecker war und weil wir ja immer Essen für 2 mit Soße für 4 machen, war noch was übrig von der wunderbar eingekochten Soße. Reste lecker zu verwerten ist hier immer ein Thema, denn wegwerfen wollen wir möglichst nichts. Und die gab’s dann gleich gestern Abend mit Pasta.

Das hier sind die Reste:

So sah es dann auf dem Teller aus, mit frischer Petersilie bestreut:

Dazu haben wir eine Pasta ausgesucht, die vor allem die Soße gut aufnimmt. Dafür sind die Fusilli ideal. Die Marke „la Molisana“ ist im übrigen eine von unseren liebsten Pasta-Marken:

Ein nett gedeckter Tisch, schöne Beleuchtung, damit man sieht was man ißt, es aber dennoch nicht zu hell ist – das alles gehört ja auch zum Genuss am Essen:

 

Zum Osso buco hatten wir keinen Parmesan, wir finden, das passt da nicht so gut dazu. Aber wenn man die Soße mit Nudeln nimmt, dann gehört ein frisch geriebener Parmesan schon dazu. Und so kann man Osso Buco Reste lecker  verwerten.

Als Rotwein hatte ich einen Villa Antinori Rosso und Katja ihren Lieblingswein, den weissen Ottella Lugana. War alles super lecker :-)!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.