Rote Garnelen mit Reisnudeln

Rote Garnelen mit Reisnudeln:

Lust auf etwas Asiatisches und auf Fisch und auf Pasta? Dann sind rote Garnelen mit Reisnudeln aus dem Wok die ideale Mischung.

Natürlich kommen einige asiatische Aromen dazu: Shiitake Pilze, frischer Koriander, eine kleine Chilischote, das asiatische „5 Spices“-Gewürz, Sojasoße, Fischsoße, Limette. Aber das Wichtigste: ganz frische Garnelen, wir bevorzugen mittlerweile die argentinischen Rotgarnelen aus Wildfang, die es tiefgekühlt bei Nik the Greek gibt.

Rote Garnelen mit Reisnudeln und asiatischen Aromen sind wie füreinander geschaffen! Braucht etwas Zeit bei der Bereitstellung der Zutaten, dem mise en place, aber wie immer, es lohnt sich!

Zutaten für 2 Personen:

6 rote Garnelen

 

Rote Garnelen aus Wildfang

Unsere roten Garnelen zum Abtropfen in einem Sieb

 

150g Reisbandnudeln

Reisnudeln Reisnudeln

 

100g Shiitake Pilze

 

Frische Shiitake Pilze

Shiitake Pilze geputzt und geschnitten

 

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

2 Stangen Staudensellerie

1 mittelgroße Möhre

1 kleine Chilischote

1 TL 5 Spices Gewürz

50ml Sojasoße

1 TL Fischsoße

1 TL Tomatenmark

10 Stängel Koriander

1 TL brauner Zucker

1 EL Limettensaft

2 EL Olivenöl

200ml Wasser

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Zutaten für Garnelen mit Shiitake und Reisnudeln

Was so alles benötigt wird …

 

Zubereitung:

Staudensellerie, Möhre, Schalotten und Knoblauch in ganz kleine Würfelchen schneiden und zusammen in einer Schale bereitstellen. Shiitake Pilze in dünne Streifen schneiden. Garnelen ohne Schale in einem Wok mit Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten, Shiitake Pilze und die ganze kleine Chilischote dazugeben und kurz mit anbraten, anschließend alles aus der Servierpfanne herausheben und warm stellen. Jetzt die Gemüsewürfelchen ins restliche Bratfett hineingeben, mit Zucker bestreuen und einige Minuten anbraten.

 

Gemüse für Garnelen mit Shiitake

Alles schön klein geschnibbelt …

 

Tomatenmark und 5 Spices Pulver unterrühren, Sojasoße und 200ml Wasser dazugeben, aufkochen und  ein paar Minuten köcheln lassen. 

In der Zwischenzeit die Reisbandnudeln al dente kochen und abtropfen lassen. 

Garnelen mit den Shiitake Pilzen und der Chilischote in den Wok mit der Gemüsesoße geben, aufkochen und mit Fischsoße und Limettensaft abschmecken. Reisbandnudeln unterheben, alles erwärmen, Chilischote entfernen und sofort anrichten.

 

Reisnudeln mit Garnelen und Shiitake in der Pfanne

Fast fertig …

 

Mit gehacktem Koriander bestreuen und servieren. Wer mag, kann bei Tisch noch mit ein paar Spritzern Limettensaft abschmecken. 

 

Reisnudeln mit Garnelen und Shiitake serviert

Es ist angerichtet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.