Spinat-Quiche mit Champignons

Spinat-Quiche mit Champignons:

Diese Spinat-Quiche mit Champignons ist eine vegetarische Alternative zu der berühmten Quiche Lorraine aus der französischen Region Elsaß-Lothringen. In Frankreich sind Quiches heiß geliebt, man findet sie in zahlreichen Variationen auf den Speisekarten der Bistros und Restaurants. Quiches werden in Frankreich als kleine runde Törtchen für eine schnelle Mahlzeit angeboten oder ganz traditionell in der typischen großen weißen Quiche-Form. 

Auch bei uns haben Quiches mittlerweile eine große Fan-Gemeinde, das Spektrum der Zutaten reicht von Quiche mit und ohne Fleisch bis vegan. 

Unsere leckere Spinat-Quiche mit Champignons ist spielend leicht zuzubereiten und auch für Anfänger ein Kinderspiel.

Unsere Spinat-Quiche kommt knusprig und duftend aus dem Ofen direkt auf den Teller, dazu ein grüner Salat. Das ist eine gesunde, schmackhafte Mahlzeit zu jeder Jahreszeit. 

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten für den Mürbeteig:

200g Mehl

100g weiche Butter

2 EL kaltes Wasser

2 EL Olivenöl

Salz

Zutaten für den Belag:

1 große milde Zwiebel (z.B. Roscoff), wie immer beim Gemüsehof Schneiders beschafft

Zwiebeln von Roscoff

Roscoff-Zwiebeln aus Frankreich

500g frischer Blattspinat

100g braune kleine Champignons

frisch geriebener Muskat

150g Emmentaler Käse in Scheiben

100g Mozzarella Mini-Kugeln

20g geriebener Parmesan

2 EL Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Eiermasse:

4 Eier

100ml Schlagsahne

100ml Milch

1/2 TL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:

Für den Mürbeteig Mehl, Salz und die Butter in einer Küchenmaschine kneten. Wasser und Olivenöl hinzufügen und so lange kneten, bis sich ein glatter Teig bildet.

 

Zutaten für den Teig der Quiche

Zutaten für den Teig der Quiche

Unsere KitchenAid im Einsatz für den Teig der Quiche

Unsere KitchenAid im Einsatz für den Teig der Quiche

 

Den fertigen Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und zu einer Kugel formen. Anschließend in Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank 1 Stunde abkühlen lassen.

 

So sieht er aus, wenn er fertig ist, der Teig unserer Quiche

So sieht er aus, wenn er fertig ist, der Teig unserer Quiche

 

Danach den Teig in einen Kreis ausrollen, der Durchmesser sollte etwa 30 cm sein. Eine Quiche-Form mit einem Durchmesser von 25 cm einfetten und mit dem Teig auskleiden. Die gesamte Fläche mit einer Gabel einstechen. Durch die zahlreichen Einstiche wird der Teig beim Vorbacken belüftet und wölbt sich nicht. 

 

Schritt 1: Den Teig für die Spinat-Quiche mit Champignons in die Backform bringen und mit einer Gabel Löcher stechen

Schritt 1: Den Teig für die Quiche in die Backform bringen und mit einer Gabel Löcher stechen

Backofen auf 200Grad Heißluft vorheizen und den Mürbeteig 10 Minuten vorbacken, bis der Teig leicht goldbraun ist. Danach die Quiche-Form mit dem vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und bereitstellen. 

Backofentemperatur auf 180 Grad Heißluft reduzieren. 

Für den Belag die Zwiebel hacken und in einer großen Servierpfanne in Olivenöl anschwitzen. Champignons in Scheiben schneiden und dazugeben. Spinat portionsweise hinzufügen und zusammenfallen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren. Spinatmasse in der Quiche-Form auf dem vorgebackenen Quiche-Boden verstreichen.

Emmentaler in kleine Streifen schneiden und auf der Spinatmasse verteilen, darauf die Mozzarella-Kugel platzieren und danach mit  geriebenem Parmesan bestreuen. 

Alle Zutaten für die Eiermasse mit einem Schneebesen verquirlen und über den Spinat- und Käsebelag gießen. 

Schritt 2: Den gedünsteten Spinat und die Pilze auf dem Teig verteilen

Schritt 2: Den gedünsteten Spinat und die Pilze auf dem Teig verteilen

Schritt 3: Den Emmentaler auf dem Teig verteilen

Schritt 3: Den Emmentaler auf dem Teig verteilen

Schritt 4: Den Mozzarella auf dem Teig verteilen

Schritt 4: Den Mozzarella auf dem Teig verteilen

Schritt 5: dann den Parmesan verteilen

Schritt 5: Dann den Parmesan verteilen

Schritt 6: Zum Schluss die Eiermasse in die Backform gießen, dann ist unsere Spinat-Quiche mit Champignons ofenfertig

Schritt 6: Zum Schluss die Eiermasse in die Backform gießen

Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist und herrlich brutzelt. 

 

Spinat-Quiche mit Champignons frisch aus dem Ofen

Unsere Spinat-Quiche mit Champignons frisch aus dem Ofen

 

Auf vorgewärmten Tellern anrichten und zusammen mit einem frischen grünen Salat servieren. 

 

Spinat-Quiche mit Champignons serviert

Spinat-Quiche mit Champignons serviert

 

Das duftet und schmeckt einfach himmlisch!

Und falls etwas von dieser köstlichen Spinat-Quiche mit Champignons übrig bleiben sollte, am nächsten Tag als Snack mit ins Büro nehmen oder zum Picknick auf der Fahrradtour genießen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.