Tarte mit grünem Spargel

Tarte mit grünem Spargel:

Grüner Spargel einmal anders: unsere farbenfrohe Tarte mit grünem Spargel sieht aus wie ein blühendes Mohnblumenfeld – eine wunderbare Art, den Frühling zu feiern! 

Und so vielseitig: Wenn Gäste kommen, lässt sich diese Tarte mit grünem Spargel prima in kleinen Häppchen zum Apéritif servieren, sie ist auch eine schöne leichte und vegetarische Vorspeise. 

Wir genießen diese Tarte gerne bei zahlreichen Gelegenheiten, auch als Hauptgericht mit einem Glas Rosé, am liebsten auf der Terrasse, das ist wie Urlaub zu Hause. 

Diese Tarte mit grünem Spargel ist ideal für einen spontanen warmen Snack und wenn es mal wieder schnell gehen soll. Man muss den Teig nicht unbedingt selbst machen, der Pizzateig von Tante Fanny ist für diese Tarte perfekt. Wer mag, kann auch Flammkuchenteig oder Blätterteig nehmen. 

Für den Belag brauchen wir nur wenige Zutaten, diese aber in allerbester Qualität: knackfrischen grünen Spargel, sonnengereifte Kirschtomaten, topfrische Kräuter, kräftigen Parmesan und bestes Olivenöl.

Den grünen Spargel haben wir beim Gemüsehof Schneiders gekauft und er kommt aus Walbeck vom Spargelhof Allofs, also hier aus der Region

Los gehts:

Zutaten für 2 Personen (als Hauptgericht):

1 Packung rechteckiger Pizzateig von Tante Fanny

Tante Fanny Pizzateig

Wir nehmen am liebsten den Tante Fanny Pizzateig

500g grünen Spargel

150g reife Kirschtomaten

1 mittelgroße Zwiebel, z.B. Roskoff

6 Zweige frischer Thymian

40g frisch geriebener Parmesan

6 EL Olivenöl

1/2 TL brauner Zucker

Fleur du Sel

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

Pizzateig auf Backpapier ausrollen, auf ein Backblech legen und mit einem Backpinsel 2 EL Olivenöl bestreichen. 

Der Pizza-Teig für die Tarte wird mit Öl bestrichen

Der Teig für die Tarte wird mit Öl bestrichen

Jetzt wirds kreativ, es geht ans Belegen, das macht auch zusammen mit Kindern Spaß: den geschälten grünen Spargel längs halbieren und nebeneinander auf den Pizzateig setzen. Auf einer Seite der Spargelenden Platz lassen für die Cocktailtomaten. 

Cocktailtomaten halbieren und neben den grünen Spargel auf den Pizzateig verteilen, so dass der grüne Spargel und die Cocktailtomaten wie ein Teppich aus Mohnblumen aussehen. 

Tarte mit grünem Spargel wird belegt

Danach wird der Teig mit dem grünen Spargel belegt

Tarte mit grünem Spargel wird belegt

Dann kommen die halbierten Tomaten dazu

 

Zwiebel in feine Ringe schneiden und über den grünen Spargel und die Cocktailtomaten streuen. 

Spargel, Cocktailtomaten und Zwiebelringe mit einer Prise braunen Zucker bestreuen und mit Thymianblättchen garnieren. Danach salzen und pfeffern. 

Das restliche Olivenöl über die gesamte belegte Tartefläche träufeln.

Zum Schluss den geriebenen Parmesan darüber verteilen. Der geriebene Parmesan soll eine hauchfeine Schicht auf dem Belag dieser Tarte bilden.

Tarte mit grünem Spargel ofenfertig

Jetzt ist die Tarte Tarte ofenfertig

Die Tarte braucht nur ca. 25 Minuten im Backofen, bis sie knusprig, heiß und köstlich serviert werden kann. 

Tarte mit grünem Spargel frisch aus dem Ofen

Tarte mit grünem Spargel frisch aus dem Ofen

Tarte mit grünem Spargel – sie ist schnell und einfach gezaubert, hübsch anzusehen und so lecker.

Lasst Blumen schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.