Wurstsalat Schweizer Art

Wurstsalat Schweizer Art:

Unser Wurstsalat Schweizer Art ist ein Snack für Feinschmecker. Die Wurst ist nicht irgendeine Fleischwurst, wir nehmen die original saarländische Lyoner, für uns ist es die wunderbarste Fleischwurst, die es gibt.

Peter ist Saarländer, für ihn kommt sowieso keine andere Fleischwurst auf den Teller, für mich gilt dasselbe, seitdem ich die echte, feine saarländische Lyoner probiert hatte. Unser klarer Favorit ist die Lyoner von Schröder, die wir regelmäßig importieren. Ein frischer Ring Lyoner ist spätestens nach 2 Tagen verputzt, oft schaffen es die köstlichen abgeschnittenen Scheibchen erst gar nicht aufs Brot. 

Mit saarländischer Lyoner wird ein Wurstsalat Schweizer Art zur Delikatesse, die Lyoner und ein paar weitere gute Zutaten im Mix machen den Wurstsalat Schweizer Art zu einem kleinen Luxus-Snack. 

Wurstsalat Schweizer Art im Detail

Wurstsalat Schweizer Art im Detail

Zutaten für 2 Personen:

250g Lyoner

5 Radieschen

100g Emmentaler in Scheiben

1 Mini-Salatgurke von unserem Gemüsehof

1 Gewürzgurke

1 EL Savora Senf

1 kleine rote Zwiebel

1 Stange Staudensellerie

1 Bund Schnittlauch

4 Stängel glatte Petersilie

3 EL Gewürzgurkenwasser

3 EL weißer Balsamico Essig

3 EL Olivenöl

1 gestrichener TL Kümmel

Salz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Lyoner der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Radieschen in Stifte schneiden, Salatgurke längs halbieren und in dünne Scheiben hobeln. Gewürzgurke ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie schälen und in hauchdünne Scheibchen hacken. Zwiebel fein würfeln. Die Scheiben Emmentaler halbieren und in schmale Streifen schneiden. 

Alle diese Zutaten in eine große Schüssel geben und bereitstellen.

Wurstsalat Schweizer Art mit viel Schnittlauch

Wurstsalat Schweizer Art mit viel Schnittlauch

Für die Marinade Gewürzgurkenwasser, Essig, Savora Senf, Salz, Pfeffer und Öl mit einem Schneebesen verrühren und zu den vorbereiteten Zutaten in die Schüssel hineingeben. Kümmel in einem Mörser grob zerdrücken, 1/2 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie hacken und darüberstreuen. Alles miteinander verrühren und eine halbe Stunde zugedeckt durchziehen lassen. 

Wurstsalat Schweizer Art

Der Wurstsalat Schweizer Art zieht noch etwas durch

Den Wurstsalat vor dem Anrichten nochmals umrühren und auf Tellern anrichten. Mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen, das sieht hübsch und appetitlich aus. 

Unser Wurstsalat ist serviert

Der Wurstsalat Schweizer Art ist serviert

Dazu passt ein warmes französisches Landbrot und ein Glas kühles Bier.

Dieses leckere Gericht ist entweder ein schneller Snack, ein kleines Abendessen oder auch toll für ein Picknick. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.