Garnelen aus dem Wok mit Shiitake Pilzen und Zuckerschoten

Garnelen aus dem Wok mit Shiitake Pilzen und Zuckerschoten

 

Wir lieben die asiatische Küche, glücklicherweise wohnen und arbeiten in unserer Nähe sehr viele Asiaten und das Angebot an asiatischen Lebensmittelgeschäften aller Art ist groß. Wir bekommen alle asiatischen Gewürze und Zutaten, die wir benötigen und müssen nie improvisieren, alles schmeckt so, wie es schmecken soll. Insofern können wir alle Zutaten für die Garnelen aus dem Wok mit Shiitake Pilzen und Zuckerschoten regional besorgen. Unser Gemüsehändler hatte wieder tolle Shiitake Pilze und wir haben sie zusammen mit Garnelen, Nudeln und Gemüse im Wok zubereitet.

Heute wurde alles das, was Ihr auf dem Bild unten seht, benötigt:

Zutaten Garnelen aus dem Wok

Und dann natürlich noch die Garnelen. Unsere sind tiefgefrorene rote Garnelen aus argentinischem Wildfang, gekauft bei Nikolau – wo auch sonst:

Garnelen

Bei diesem Gericht ist es sehr wichtig, dass alle Zutaten vor dem Braten fix und fertig geschnitten und abgemessen bereitstehen, denn alles wird nur kurz gebraten und direkt danach gegessen. 

Zutaten für Garnelen aus dem Wok

 

Das sind die Zutaten für 2 Personen:

6 große Garnelen (tiefgefroren oder frisch)

200g Fettuccine (man kann auch breite Reisnudeln oder Linguine nehmen)

100g Shiitake Pilze

2 Stängel Staudensellerie

2 junge mittelgroße Möhren

1 kleine Chilischote

10 Zuckerschoten

2 Schalotten

2 Zehen Knoblauch

1 Bund Koriander

1 TL Tomatenmark von Mutti

1 EL thailändische Fischsauce

1 TL brauner Zucker

3 EL Zitronensaft

2 TL „5 Spices“ Gewürz

250 ml Wasser

80 ml Sojasauce

4 EL Traubenkernöl

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle 

 

Zubereitung:

 

Schalotten und Knoblauch fein würfeln, Staudensellerie und Möhren schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

kleine Würfelchen aus Karotten

Und so sehen wirklich kleine Würfelchen aus, Kompliment, das war viel Arbeit!

Shiitake Pilze trocken abbürsten, die Stiele entfernen und die Pilze in schmale Streifen schneiden. Zuckerschoten an beiden Enden abschneiden und in schräge Stücke schneiden. Korianderblättchen abzupfen, hacken und bereitstellen.

Die Schalen der Garnelen entfernen, den Darm auslösen und die Garnelen abbrausen und trocknen. 

Schalotten, Knoblauch, Möhren, Staudensellerie und Zuckerschoten und die Chilischote im Wok in 3 EL Öl anbraten.

Gemüse für Garnelen aus dem Wok

Tomatenmark hinzufügen, mit dem Gemüse vermengen und mit Zucker bestreuen, kurz karamellisieren lassen. Jetzt die Pilze und das 5 Spices Gewürz untermischen, mit Wasser und Sojasauce aufgießen und ca. 5 Minuten auf kleiner Hitze kochen lassen.

Sud für Garnelen aus dem Wok

Die Fettuccine in Salzwasser bissfest garen, abgießen und in den Wok geben.

Nudeln und Gemüse für Garnelen aus dem Wok

Nochmals alles miteinander aufkochen, Fischsauce, Zitronensaft und den Koriander unterheben, salzen und pfeffern und die Chilischote entfernen.

Nun noch die Garnelen in einer Pfanne in dem restlichen Öl ganz kurz scharf anbraten.

Garnelen beim braten

Den Wok-Inhalt auf Tellern anrichten und die Garnelen darauf dekorieren, Garnelen mit Zitronensaft beträufeln. 

Teller mit Garnelen aus dem Wok

 

Fertig :-D!

Und ich kann nur sagen: Unsere Garnelen aus dem Wok mit Shiitake Pilzen und Zuckerschoten waren köstlich. Vor allem die asiatischen Gewürze haben ihr Aroma voll entfaltet und harmonierten mit den Garnelen. Auch die frischen Shiitake Pilze hatten einen wunderbaren Geschmack.

Das gibt’s bald wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.