Tschechische Frikadellen mit Kartoffelpüree

Tschechische Frikadellen mit Kartoffelpüree

 

Heute ist wieder so ein Tag, an dem wir Lust auf saftige, würzige und kross gebratene Frikadellen haben. Wenn wir Frikadellen zubereiten, dann fast immer nach tschechischem Rezept, aus purem Schweinefleisch, mit viel Majoran, Zwiebeln, Senf und Petersilie. Tschechische Frikadellen brauchen eine milde Begleitung, ein cremiges Kartoffelpüree passt wunderbar.

Natürlich werden immer ein paar mehr Portionen gebraten, denn kalt auf die Hand oder zum Picknick schmecken sie auch am nächsten Tag lecker.

Hier zeigen wir unser Rezept für Tschechische Frikadellen mit Kartoffelpüree. Aber Vorsicht, Suchtgefahr!

Zutaten für 2 Personen und ein bisschen mehr:

Frikadellen:

370g Schweinenacken frisch durchgedreht
1 Ei
1 EL scharfer Senf
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund krause Petersilie
1 altbackenes Brötchen
3 EL Pankomehl
1 EL gerebelter Majoran
1 TL edelsüsses Paprikapulver
1 Frühlingszwiebel
3 EL Olivenöl
2 EL Butter
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Kartoffelpüree:

400g festkochende Kartoffeln
100 ml Milch
2 – 3 EL Butter
1 EL Olivenöl
Muskatnuss
Fleur du Sel

 

Zubereitung:

Fleisch im Fleischwolf durchdrehen oder vom Metzger durchdrehen lassen, in eine große Schüssel geben, Ei, Senf, Salz, Pfeffer, Majoran und Paprikapulver beimengen.

Wir drehen das Fleisch normalerweise selbst durch, da leistet uns unsere KitchenAid mit dem Fleischwolf-Aufsatz immer gute Dienste:

 

Schweinefleisch durchdrehen mit der KitchenAid Schweinefleisch durchdrehen mit der KitchenAid   Haxkfleisch vom Schwein und eingeweichte Brötchen

 

Wie meist kam auch diesmal das Schweinefleisch vom Hofladen von Bauer Berrisch. Zart, saftig und schön durchzogen von Fettadern.

Das altbackene Brötchen in Scheiben schneiden und im lauwarmen Wasser ein paar Minuten einweichen.

Zwiebel und Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden und in 1 TL Öl glasig dünsten. In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken und die Hälfte davon in die Pfanne mit der Zwiebel – Knoblauch Mischung geben, die Herdplatte ausstellen und den Pfanneninhalt auskühlen lassen.

 

Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie

Zwiebeln und Knoblauch immer etwas anschwitzen, dann die Petersilie zur Hälfte dazugeben

 

Tipp: Die Zwiebeln und den Knoblauch immer andünsten und nicht roh in die Hackmasse beimischen, das ist viel bekömmlicher. Jetzt die eingeweichten Brötchenscheiben gut ausdrücken und in die Schüssel zum Fleisch und den anderen Zutaten geben, anschließend auch den Pfanneninhalt mit den Zwiebeln, dem Knoblauch und der Petersilie hineingeben.

Alles gut durchmengen (am besten geht das mit den Händen, wir ziehen dazu immer Einmalhandschuhe an).

Danach mit feuchten Händen die Frikadellen in gewünschter Größe formen, im Pankomehl von allen Seiten wenden und auf einem Schneidebrett bereitstellen zum Braten.

 

Tschechische Frikadellen mit Panko paniert Tschechische Frikadellen

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, vierteln und ca. 20 Minuten in Salzwasser garen. Anschließend die Kartoffeln abgießen und in einer zugedeckten Schüssel kurz aufbewahren. Im selben Kochtopf, in dem die Kartoffeln gegart haben, die Milch erwärmen. Die warmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, in den Topf mit der heissen Milch geben, anschließend Butter zugeben und zu einem cremigen Kartoffelpüree rühren.

 

Kartoffelpresse

Besonders wichtig ist, dass die Kartoffelpresse auch an der Seite Löcher hat! Dann benötigt man viel weniger Kraft beim Durchpressen

 

Mit frisch geriebener Muskatnuss und Salz würzen und zum Schluss einen EL Öl untermischen. Das fertige Kartoffelpüree warm stellen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Frikadellen auf mittlerer Hitze goldbraun ausbraten.

 

Tschechische Frikadellen in der Pfanne Tschechische Frikadellen in der Pfanne Tschechische Frikadellen in der Pfanne

 

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und bereitstellen. Frikadellen warm stellen und die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, bis sie schaumig wird. Frikadellen mit dem Kartoffelpüree auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Butter-Ölmischung beträufeln, die Frühlingszwiebelringe darüber streuen und mit der fein geschnittenen Petersilie garnieren.

 

Tschechische Frikadellen mit Kartoffelpüree

Unsere Tschechischen Frikadellen mit einem fluffigen Kartoffelpüree – sooo köstlich!

 

Fazit: Himmlisch!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.