Wolfsbarschfilet in Kräutermarinade mit Tomaten

Wolfsbarschfilet in Kräutermarinade mit Tomaten

Ein fangfrischer Wolfsbarsch, fein filetiert, dazu sonnengereifte Tomaten und aromatische Kräuter. Mehr braucht man nicht für unser Wolfsbarschfilet in Kräutermarinade mit Tomaten

Wir haben bei unserem Fischhändler einen prächtigen Wolfsbarsch ausgesucht, der nicht frischer sein könnte: glasklare Augen, rote Kiemen und glänzende, pralle Haut.

 

Wolfbarschfilet noch roh

Fangfrisch wie immer bei Nik the Greek!

 

Dazu aromatisches Sommergemüse und duftende Kräuter in Topqualität.

Schon kann die Zubereitung starten, unser Wolfsbarschfilet mit Sommergemüse und Kräutermarinade war ein Genuss!

Zutaten für 4 Personen:

4 Wolfsbarschfilets, je ca. 180g

4 reife grosse Fleischtomaten

Tomaten schmoren in der Pfanne

2 TL brauner Zucker

3 EL Olivenöl

Fleur du Sel

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Kräutermarinade:

10 Honigtomaten

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

einige Zweige Kräuter nach Geschmack, z.B.:

glatte Petersilie, Thai-Basilikum, französischer Estragon, Kerbel

3 EL Apfelessig oder Weissweinessig

4 El Olivenöl

1 TL Honig

Fleur du Sel

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für die Kräutermarinade die Honigtomaten vierteln, die Knoblauchzehe klein hacken und die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Kräuter klein schneiden. Essig, Olivenöl und Honig mit einem Schneebesen gut verrühren, salzen, pfeffern und alle Zutaten miteinander zu einer Kräutermarinade vermischen. Kräutermarinade bereitstellen.

 

Zutaten für die Kräutermarinade Kräutermarinade - fast fertig

 

Die Fleischtomaten in dicke Scheiben schneiden, mit dem braunen Zucker bestreuen und im heissen Olivenöl ganz kurz karamellisieren ( vorsicht, das spritzt! ). Salzen, pfeffern und warmhalten.

Jetzt die Wolfsbarschfilets auf der Hautseite in Olivenöl anbraten, je nach Dicke ungefähr 4 Minuten. Danach die Pfanne von der Herdplatte nehmen, die Wolfsbarschfilets wenden und 2 weitere Minuten in der Resthitze der Pfanne gar ziehen. 

Auf vorgewärmten Tellern zuerst die karamellisierten Tomaten verteilen, mit der Kräutermarinade bedecken und die Wolfsbarschfilets darauf setzen. Zum Schluss salzen und pfeffern und servieren.

Dazu passen Baguette oder unsere knusprige Fächerkartoffeln (das Rezept dafür findet Ihr hier) aus dem Ofen. 

Fächerkartoffel

Unsere super leckeren Fächerkartoffeln, mit Salz-Flöckchen bestreut

Das schmeckt wie ein Sommerabend am Meer! 

 

Wolfsbarschfilet in Kräutermarinade mit Tomaten

Wolfsbarschfilet in Kräutermarinade mit Tomaten und dazu unsere Fächerkartoffeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.